Musikgrafik, Partituren, Kompositionen

„Music for Angela Davis No. 2". In: Programm eines Jazz-Konzerts von ‚The Cairo Jazz Band' und eines Jazz-Workshops. Goethe-Institut Kairo. Nile Hall, Kairo. 4. 12. 1971.

„Axiomata ad libitum / für 4 lnstrumentgruppen". Partitur. Saarbrücken 1975 (Vervielfältigung).

„1-5-10-20". 1968. In: Internationale Musikgrafik bei Schaller. Ausstellungskatalog. Stuttgart (Galerie im Kunsthaus Schaller) o. J. [1980].

"Strukturpartitur zum Stück Nr. 7 in 13 Sätzen mit 343 Tönen und freiem Schlagzeug". In: Vom Klang der Bilder. Die Musik in der Kunst des 20. Jahrhunderts. München (Prestel) 1985. S. 316.

"stösse gürs". Partiturblatt. In: Programmzettel: Literatur in der Universität. Universität Bamberg. 14.7.1992.

Verschiedene graphische Partituren in: Hartmut Geerken: Das interaktive Hörspiel als nicht-erzählende Radiokunst. Folkwang-Texte II. Essen: Die Blaue Eule 1992. S. 34f., 49, 51, 125ff., 131, 134ff., 154ff.

„stösse gürs". Zwei Partiturblätter. In: gehört gelesen (München). 1994. H. 5. S. 4f.

"hexenring". Partiturteil. In: Pressemitteilungen des Bayerischen Rundfunks. Hörspiel und Medienkunst (München). Ab August 1996 monatlich auf dem Umschlagblatt.

„erwartet bobo sambo ein geräusch? …“ Partiturteil. In: An International Anthology of Sound Poetry (ed. Dmitry Bulatov). (russ./deutsch) The National Center for Contemporary Art. Kaliningrad Branch, Russia 2001. S. 213.

“bombus terrestris visited no. zero minus one”. eschenau summer press 61, 2009 (dezember) (partitur & cd)

"the bomb" (by Robert Lax). Interaktive Parititur für 'bomb's bomb'.Programmheft Hörspiel und Medienkunst, Bayerischer Rundfunk 2014/1, S 8

"bombus terrestris", Ausschnitt aus der Partitur. Programmheft Hörspiel und Medienkunst, Bayerischer Rundfunk 2015/1, S. 31


(Stand: Februar 2017)